Der TBV Lemgo hat sich die Dienste von Mait Patrail gesichert. Spätestens ab 2011 wird der Este für den TBV Lemgo auflaufen. Er erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2013. Der 22-Jährige, der im linken Rückraum spielt, kommt vom Schweizer Meister Kadetten Schaffhausen, gegen den der TBV Lemgo jüngst den EHF-Pokal gewann.

"Mait Patrail ist ein Spieler mit ungeheurem Potenzial. Er ist trotz seiner jungen Jahre bereits ein sehr erfahrener Spieler, der für die einfachen Tore aus dem Rückraum zuständig ist, zudem aber auch über ein sehr gutes Spielverständnis verfügt und ebenso abwehrstark ist.

Er war unser Wunschspieler für unseren Kader und wir hoffen, dass er seine rasante Entwicklung beim TBV Lemgo entsprechend fortführen und zu einem Führungsspieler in unserem Team reifen wird", freut sich TBV-Geschäftsführer Volker Zerbe über die Verpflichtung.

Patrails Vertrag in Schaffhausen läuft 2011 aus, der TBV hat laut Zerbe allerdings bereits auch jetzt schon Interesse, den wurfgewaltigen Esten ins Lipperland zu holen: "Wir habenmit den Kadetten bereits gesprochen und suchen nach einer Lösung, Patrail schon zur kommenden Saison in unserem Kader zu haben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel