Der VfL Gummersbach hat die von der Bundesliga geforderten Bedingungen im Lizenzierungsverfahren erfüllt und wird somit auch in der nächsten Saison definitiv in der stärksten Liga der Welt spielen.

"Die HBL hat mir mitgeteilt, dass die VfL Handball Gummersbach GmbH die Lizenz für die kommende Saison bekommen wird", sagte der VfL-Geschäftsführer Axel Geerken. Im ersten Anlauf hatte die HBL die Lizenzvergabe für den VfL an eine Bedingung geknüpft und den Oberbergischen ebenso wie Minden und Wetzlar die Spielberechtigung nur vorbehaltlich erteilt.

Der VfL musste diese Bedingungen bis zum vergangenen Freitag erfüllen. Dies ist gelungen, die Spielberechtigung für die kommende Bundesliga-Spielzeit 2010/11 wurde dem VfL nun endgültig erteilt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel