Der TBV Lemgo hat einen weiteren Schritt getan, den Kaderfür die Saison 2010/11 zu komplettieren. Sebastian Schneider wechselt von den Füchsen Berlin, bei denen er seit 2009 unter Vertrag steht, ins Lipperland. Der 24-jährige Rückraumspieler hat beim TBV Lemgo einen Einjahresvertrag für die kommende Saison bis zum 30.06.2011 unterschrieben.

"Sebastian Schneider passt als junger deutscher Spieler hervorragend in unser Konzept. Ich freue mich, dass er die Chance wahrnimmt, sich beim TBV Lemgo zu entwickeln und sich im EHF-Pokalwettbewerb auch international zu beweisen", äußert sich TBV Geschäftsführer Volker Zerbe zu der Verpflichtung.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel