Der HSV Hamburg ist offenbar auf der Suche nach einem neuen Trainer fündig geworden.

Nach Information der "Hamburger Morgenpost" und der "Bild" soll Per Carlen ab 2011 den zu diesem Zeitpunkt ins Management wechselnden Martin Schwalb beerben.

Neben dem jetzigen Coach der SG Flensburg soll dann auch auf dem Feld ein Carlen vertreten sein: Trainer-Sohn Oscar soll im rechten Rückraum der Hamburger Krzysztof Lijewski ersetzen, der 2011 zu den Rhein Neckar Löwen wechselt.

Intern hatten die HSV-Verantwortlichen in der Trainer-Frage angeblich auch Talant Duschebajew (Ciudad Real) diskutiert, dessen Engagement allerdings nicht finanzierbar sein soll.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel