Die Hängepartie um Nationalspieler Michael Kraus ist beendet: Wie der Verein meldet, hat der Rückraum-Spieler einen Vier-Jahres-Vertrag beim Vizemeister HSV Handball unterschrieben. Nur die Spielerlaubnis fehlt noch.

Den Auflösungsvertrag beim TBV Lemgo unterzeichnete Kraus bereits vergangene Woche.

"Ich freue mich, hier in Hamburg richtig angekommen zu sein. Aus dem Team kenne ich ja schon viele Jungs, die ersten gemeinsamen Trainingseinheiten haben bereits viel Spaß gemacht. Ich hoffe jetzt, dass schnell Ruhe einkehrt und wir uns auf unsere Vorbereitung konzentrieren können: Wir haben eine Menge vor", freute sich der 26-Jährige.

Auch Christian Fitzek, der Sportliche Leiter des HSV Handball, schwärmt von Kraus: "Wir freuen uns sehr, dass wir ab sofort mit Mimi planen können. Er würde jede Mannschaft der Welt spielerisch bereichern ? daher sind wir froh, dass er bei uns unterschrieben hat".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel