Neuzugang Michael Kraus kann wider Erwarten sein Debüt im Trikot des HSV Handball geben. Um 14.24 Uhr erteilte die TOYOTA Handball-Bundesliga die Spielberechtigung. Somit kommt der 26-Jährige beim Test gegen den westfälischen Bezirksligisten TV Borken über die Zuschauerrolle hinaus und kann aktiv eingreifen.

Um 19.00 Uhr wird das Freundschaftsspiel in der ausverkauften Mergelsberg Sporthalle angepfiffen. "Dass es dann doch so schnell geklappt hat, freut uns", reagierte Trainer Martin Schwalb auf die Nachricht aus Dortmund, "je mehr Möglichkeiten wir haben, uns einzuspielen, desto besser."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel