Frust in Flensburg, kleines Lebenszeichen aus Essen: Während die SG Flensburg-Handewitt mit einem 26:33 in Magdeburg die erste Saisonniederlage hinnehmen musste, jubelte TuSEM Essen nach einem 27:26 über Minden über die ersten Punkte der Saison.

Die Flensburger verpassten es mit nun 15:3 Punkten, mit Spitzenreiter THW Kiel zumindest vorübergehend gleichzuziehen. Zudem zog der TBV Lemgo mit einem 35:27 bei den Füchsen Berlin und nun 17:3 Punkten sogar noch an der Mannschaft von Kent-Harry Andersson vorbei.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel