Die HSG Wetzlar hat gut zwei Wochen vor dem Start der Bundesliga das Turnier in Rotenburg/Fulda gewonnen.

Das Team von Trainer Michael Roth setzte sich im Finale vor 700 Zuschauern mit 27:16 (13:9) gegen den rumänischen Champions-League-Teilnehmer HC Constanta durch.

Kevin Schmidt erzielte für die Mittelhessen elf Treffer und wurde auch Torschützenkönig des Turniers.

Am 25. August empfängt Wetzlar zum Auftakt der neuen Bundesliga-Saison die SG Flensburg-Handewitt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel