Der Handball-Supercup wird bis 2012 in München stattfinden. Eine entsprechende vertragliche Vereinbarung bestätigte Mark Schober, Leiter Marketing und Business Development bei der HBL, am Dienstag in der bayerischen Landeshauptstadt.

Austragungsort des 17. Supercups am 24. August ist die 11.000 Zuschauer fassende Olympiahalle. Bislang ist nach Angaben der Veranstalter rund die Hälfte der Tickets verkauft.

2009 war man wegen des Umbaus der Halle nach Nürnberg ausgewichen.

Sein erstes Pflichtspiel für den HSV wird beim Supercup Neuzugang Michael Kraus absolvieren. Der Nationalspieler kam vom TBV Lemgo. Wieder an Bord ist zudem Pascal Hens, der seine Verletzungen offenbar überwunden hat und derzeit mit dem Athletiktrainer an seiner Form arbeitet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel