Die HSG Wetzlar und der MT Melsungen haben sich zum Abschluss des 10. Spieltages mit 30:30 (15:15) unentschieden getrennt.

Avishay Smoler war mit sieben Treffern stärkster Werfer für Wetzlar, für die Gäste erzielte Vladica Stojanovic elf Tore.

Das Hessen-Derby in der Rittal Arena sahen 4200 Zuschauer.

Wetzler liegt nun mit 4:16 Punkten auf dem 16. Rang, Melsungen hat einen Punkt mehr und ist vierzehnter.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel