Der isländische Nationaltrainer Gudmundur Gudmundsson wird ab sofort die sportliche Leitung der Rhein-Neckar Löwen unterstützen.

Er wird aber nicht, wie vielerorts behauptet, der Vorgesetzte von Löwen-Manager Thorsten Storm, sondern unterstützend tätig sein. "Gudmundur ist bei uns nicht angestellt. Er fungiert vielmehr als Bindeglied zwischen den Löwen und unserem dänischen Kooperationspartner AG Kopenhagen", so Storm.

Damit übernimmt der Isländer die bisherige Tätigkeit von Kent-Harry Andersson, dem Sportlichen Berater der Mannheimer, der sich nun künftig dem Einzel-Coaching und dem Talent-Scouting widmen wird.

Gudmundsson soll auch bei der Verpflichtung neuer Spieler sein Wissen einbringen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel