Beim akut von der Insolvenz bedrohten TuSEM Essen steht jetzt ein Trio in der Verantwortung.

Der bisherige Geschäftsführer Horst-Gerhard Edelmeier ist von seinem Amt zurückgetreten: "Es geht nicht um meine Person, es geht um den Klub", erklärte er zum Abschied.

Auf Edelmeier folgen der stellvertretende Abteilungsleiter Dr. Niels Ellwanger sowie die beiden Anwälte Michael Keusken und Thomas Vomfell.

"Ich bin jetzt wieder viel hoffnungsvoller", meinte Vereinschef Ulrich Gaißmayer.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel