Titelverteidiger THW Kiel ist mit einem souveränen Sieg in die neue Saison der TOYOTA HBL gestartet. Der Rekordchampion ließ Aufsteiger TSG Ludwigshafen-Friesenheim beim 37:19 (15:10) in eigener Halle keine Chance und setzte sich damit vor den Füchsen Berlin an die Tabellenspitze.

Die Gäste konnten das Tempo der Kieler bis zur Halbzeit einigermaßen mitgehen, mussten der hohen individuellen Klasse aber letztlich Tribut zollen. Christian Zeitz war mit zehn Toren bester Werfer der "Zebras". Alexander Becker war mit vier Treffern treffsicherster Gästespieler.

Ebenfalls siegreich startete der VfL Gummersbach. Der Europapokalsieger der Cupsieger feierte einen knappen 31:30 (16:17)-Erfolg beim TBV Lemgo. Den Siegtreffer für die Gäste erzielte Nationalspieler Adrian Pfahl 41 Sekunden vor dem Schlusspfiff.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel