Mit dem dritten Sieg im dritten Saisonspiel haben die Füchse Berlin zumindest vorübergehend die Tabellenspitze in der Toyota HBL erobert.

Die Mannschaft aus der Hauptstadt feierte beim DHC Rheinland in Dormagen einen 24:19-Erfolg. Ebenfalls zum dritten Erfolg kam Vizemeister HSV Hamburg mit einem 27:22 bei der wie der DHC Rheinland weiter sieglosen HSG Wetzlar.

Die Hanseaten (6:2 Punkte) hatten allerdings das Saison-Auftaktspiel überraschend gegen Göppingen verloren und sind nun Zweiter.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel