Die Rhein-Neckar Löwen haben ihre weiße Weste in der TOYOTA-HBL gewahrt.

Der Champions-League-Teilnehmer gewann bei Aufsteiger HSG Ahlen-Hamm 28:25 (13:11) und feierte den dritten Sieg im dritten Spiel. Damit verbesserten sich die Löwen mit 6:0 Zählern hinter den punktgleichen Füchsen Berlin zumindest vorübergehend auf Platz zwei.

Am Sonntagabend hatte Meister THW Kiel noch die Möglichkeit, mit einem Sieg gegen den TBV Lemgo die Tabellenführung zu übernehmen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel