Der VfL Gummersbach hält in der Toyota HBL den Anschluss an die Spitze. Am 7. Spieltag siegte der Traditionsklub 31:28 gegen den SC Magdeburg und feierte den fünften Erfolg im sechsten Spiel.

Dank des doppelten Punktgewinns liegt der VfL in der Tabelle punktgleich mit dem zweitplatzierten THW Kiel auf Platz fünf. Mit elf Treffern, davon sieben Siebenmeter, war der Gummersbacher Vedran Zrnic der überragende Werfer des Spiels. Gummersbach gehört mit Meister THW Kiel, Pokalsieger HSV Hamburg und den Rhein-Neckar Löwen zu einem Quartett, das jeweils 10:2 Zähler auf dem Konto hat.

Das Team der Stunde sind die Füchse Berlin, die nach sechs Siegen aus sechs Spielen als noch einziges Team mit weißer Weste (12:0) die Tabelle anführen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel