Der DHC Rheinland erhält Verstärkung im Rückraum. Der Verein aus Dormagen verpflichtete Hannes Lindt von Zweitligist HSG Frankfurt/Rhein/Main.

Der 24-jährige Linkshänder wird im Laufe der Hinrunde zum DHC wechseln und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2012. Der genaue Zeitpunkt seines Wechsels steht allerdings noch nicht fest.

Derweil ist Thomas Kempen als Geschäftsführer der Rheinländer zurückgetreten. "Wir haben auch festgestellt, dass die junge GmbH einen vollbeschäftigten Geschäftsführer noch nicht tragen kann", sagte Kempen.

Er wird dem Verein aber weiter als Berater zur Verfügung stehen. Der bisherige Aufsichtsratsvorsitzende Heinz Lieven wird ab 1. November wieder als ehrenamtlicher Geschäftsführer tätig werden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel