Die Erweiterung der Göppinger Hohenstaufenhalle wird deutlich teurer als bisher angenommen. Statt 13,5 Mio. Euro werden für den Umbau der Heimspielstätte von Frisch Auf! Göppingen nun 14,6 Mio. veranschlagt.

"Es sind nirgendwo große Summen, mal da 5000, dort mal 10 000 Euro. Aber das läppert sich", erklärte Bürgermeister Guido Till den "Göppinger Kreisnachrichten" und verordnete im Rathaus eine Krisensitzung. Dort soll nach Einsparmöglichkeiten gesucht werden.

Frisch Auf! Steuert drei Mio. zum Umbau der dann "EWS-Arena" heißenden Halle bei.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel