Der deutsche Meister THW Kiel hat am neunten Spieltag der Toyota HBL einen mühelosen Pflichtsieg eingefahren.

Beim Aufsteiger HSG Ahlen-Hamm gewann der Spitzenreiter am Freitagabend mit 36:23 (21:7) und führt die Tabelle mit 16:2 Punkten vor Pokalsieger HSV Hamburg, den Füchsen Berlin sowie den Rhein-Neckar Löwen (alle 14:2) an.

Ahlen-Hamm (1:17) wartet als Tabellenvorletzter weiter auf den ersten Saisonsieg. Bester Werfer beim amtierenden Champions-League-Sieger aus Kiel war Momir Ilic mit neun Toren. Auf Seiten der Gastgeber zeigte sich Chen Pomeranz (8) treffsicher.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel