Der Wechsel von Nationaltorhüter Silvio Heinevetter vom SC Magdeburg zu den Füchsen Berlin nach der laufenden Saison ist perfekt.

Der 24-jährige Keeper kann den EHF-Cup-Gewinner 2007 ablösefrei verlassen, da sein Vertrag am Saisonende ausläuft.

Heinevetter spielt seit 2005 für Magdeburg, zuvor schaffte er mit Concordia Delitzsch den Erstliga-Aufstieg. In Berlin soll er angeblich einen Drei-Jahres-Vertrag erhalten. Auch die Rhein-Neckar Löwen hatten sich um eine Verpflichtung des Torwarts bemüht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel