Rhein-Neckar Löwen hat auf die Verletzung von Torhüter Henning Fritz reagiert und für die kommenden Wochen Chrischa Hannawald verpflichtet. Der 39-Jährige ist als Co- und Torwarttrainer beim Zweitligisten Bergischer HC tätig.

Der frühere Nationalkeeper Hannawald soll in den nächsten drei Spielen auf der Löwen-Bank Platz nehmen und im Ernstfall Schlussmann Slawomir Szmal ersetzen. Ex-Weltmeister Fritz fällt wegen eines Muskelfaserrisses im Oberschenkel voraussichtlich drei bis vier Wochen aus.

"Wir freuen uns, dass Chrischa uns in den Spielen gegen Melsungen, Großwallstadt und Flensburg unterstützen wird. Zudem bedanken wir uns auf diesem Wege beim Bergischen HC, dass er Hannawald für diese Aufgabe freigestellt hat", sagte Löwen-Manager Thorsten Storm.

Bereits zweimal zuvor war Hannawald zum "Feuerwehrmann" geworden. Nach dem Ende seiner Karriere 2008 hat der frühere Essener bereits beim Bergischen HC und beim HSV Hamburg ausgeholfen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel