Ex-Nationalspieler Christian Zeitz vom Deutschen Meister THW Kiel fällt voraussichtlich drei Wochen aus. Der 29-Jährige erlitt im Spiel beim TV Großwallstadt (28:23) einen Außenbandriss im linken Sprunggelenk.

Zeitz hatte zuletzt Bundestrainer Heiner Brand heftig kritisiert: "Vielleicht sollte man lieber mal über einen Wechsel des Trainers in der Nationalmannschaft nachdenken. Neue Besen kehren bekanntlich gut."

Zeitz, Weltmeister 2007 und Europameister 2004, war vor zwei Jahren wegen Diskrepanzen mit Brand aus der Nationalmannschaft zurückgetreten. Seit den Olympischen Spielen 2008 in Peking gab es zwischen Brand und Zeitz keinen Kontakt mehr.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel