Der Insolvenzantrag des TUSEM Essen hat Kritik am Lizenzierungsverfahren der Bundesliga hervorgerufen.

"Sowas darf nicht passieren und ist höchst schädlich für die Liga. Deshalb ist es zwingend notwendig, das Lizenzierungsverfahren intensiv zu überprüfen", sagte Uwe Schwenker, Manager des THW Kiel. Offensichtlich habe da das Kontrollsystem versagt.

Thorsten Storm, Manager der Rhein-Neckar Löwen, befürchtet sogar ein "Systemproblem": "Dass ein Klub in Finanznöte gerät, ist kein Einzelfall. Wir haben die Gehaltsspirale zu weit gedreht".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel