Slawomir Szmal wird die Rhein-Neckar Löwen definitiv zum Saisonende verlassen und zum polnischen Topklub Vive Kielce wechseln. Das bestätigte Kielces Präsident Bertus Servaas im Gespräch mit dem "Mannheimer Morgen".

"Es gibt an diesem Wechsel nichts zu rütteln. Der Spieler hat bei uns einen gültigen Vertrag unterschrieben. Wir geben Szmal nicht mehr her", sagte Servaas.

Jesper Nielsen, Aufsichtsratsvorsitzender der Löwen, hatte zuletzt angedeutet, dass Szmal möglicherweise doch bleiben könne.

Löwen-Manager Thorsten Storm machte den Fans dagegen wenig Hoffnung: "Wir akzeptieren Szmals Entscheidung und freuen uns über seine Leistungen in dieser Saison. Slawomir fühlt sich im Moment sehr wohl bei uns und würde sicher auch ein oder zwei Jahre später wechseln, aber das können wir nicht beeinflussen."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel