Silvio Heinevetter hat den Wechselgerüchten ein Ende gesetzt.

Wie SPORT1 schon am Freitagmorgen berichtete und die Füchse Berlin mittlerweile bestätigten, hat der Nationaltorhüter seinen auslaufenden Vertrag in der Hauptstadt vorzeitig um drei Jahre verlängert. "Ich kann mich mit dem Verein voll identifizieren und glaube, dass wir vor einer erfolgreichen Zukunft stehen", sagte Heinevetter.

Zuletzt war der 26-Jährige auch beim HSV Hamburg und den Rhein-Neckar Löwen im Gespräch. Die Löwen hatten Heinevetter abgesagt, da sie offenbar die Gehaltsvorstellungen des Freundes von Schauspielerin Simone Thomalla für überzogen hielten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel