Die Rhein-Neckar Löwen haben ihre erste Pflichtaufgabe nach der Länderspielpause erfüllt und den fünften Saisonsieg eingefahren.

Bei MT Melsungen kam die Mannschaft um Weltmeister Christian Schwarzer zu einem ungefährdeten 37:31-Erfolg und verschaffte sich damit knapp zwei Wochen nach der bitteren Heimniederlage gegen den VfL Gummersbach, die ihr viel Kritik eingebracht hatte, wieder etwas Ruhe.

Mit 12:8 Punkten sind die Löwen nun Achter.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel