Die HSG Ahlen-Hamm hat in der Toyota-HBL den letzten Platz verlassen.

Der Aufsteiger gewann beim TuS N-Lübbecke 34:32 (14:16) und schob sich mit 5:21 Punkten auf Platz 16 vor.

Neues Schlusslicht ist wieder MT Melsungen (4:24).

Lübbecke (9:17) verpasste es durch die Heimniederlage, sich weiter von der unteren Tabellenzone abzusetzen.

Matchwinner der HSG war Thomas Lammers mit acht Toren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel