Die MT Melsungen hat sich am 15. Spieltag mit dem dritten Saisonsieg ein wenig Luft im Tabellenkeller verschafft.

Die Mannschaft von Trainer Robert Hedin setzte sich mit 34:31 (15:15) gegen den TV Großwallstadt durch. Überragender Spieler in der Rothenbach-Halle von Kassel war der Melsunger Savas Karipidis mit 13 Toren. Für die Gäste war Stefan Kneer mit sieben Treffern erfolgreichster Schütze.

Melsungen hat mit 7:17 Punkten nun zwei Zähler Vorsprung auf den Relegationsplatz. Die punktgleichen Großwallstädter verpassten den Schritt nach vorn.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel