Der SC Magdeburg hat am 20. Spieltag der Toyota HBL im Kampf um die Europapokalplätze einen wichtigen Erfolg gefeiert.

Durch den ungefährdeten 31:25 (17:12)-Erfolg beim TV Großwallstadt erhöhte der SCM, der weiter Tabellen-Siebter ist, sein Punktekonto auf 24:16, Großwallstadt (18:22) rangiert auf Platz zehn.

Die Gäste übernahmen bereits in den Anfangsminuten das Kommando und ließen sich ihre Führung ab der fünften Minute nicht mehr nehmen.

Vor allem Rechtsaußen Robert Weber setzte vor rund 3000 Zuschauern mit schnellen Kontern gezielte Nadelstiche. Weber kam als bester Werfer der Partie am Ende auf sechs Treffer.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel