Beim TBV Lemgo schreiten die Personalplanungen für die kommende Spielzeit weiter voran. Ab der Saison 2011/2012 ergibt sich dabei auf der Torhüterposition eine Veränderung.

Martin Galia wird den TBV Lemgo in Richtung TV Grosswallstadt verlassen, der tschechische Nationaltorhüter unterschrieb bei den Mainfranken einen Zweijahres-Vertrag. Für ihn wird Nils Dresrüsse von GWD Minden zumTBV Lemgo wechseln.

Der deutsche Junioren-Nationaltorhüter hat im Vorfeld des EHF-Pokalspiels des TBV gegen Besiktas JK einen Zweijahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2013 unterschrieben.

Martin Galia, der 2008 von Frisch Auf! Göppingen zum TBV Lemgo kam, war Wunschkandidat von TVG-Trainer Peter David, der den Kontakt herstellte. Im Anschluss einigten sich TBV-Geschäftsführer Volker Zerbe, Martin Galia und die TVG-Verantwortlichenauf eine vorzeitige Auflösung des bis 2013 laufenden Vertrages beim TBV.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel