Der HSG Nordhorn werden wegen Verstoßes gegen die Lizenzauflagen in der laufenden Saison vier Punkte abgezogen.

Einen entsprechenden Bericht von Sport Bild online bestätigte der Geschäftsführer der Handball-Bundesliga (HBL), Frank Bohmann: "Eigentlich wollten wir die Entscheidung erst am Donnerstag offiziell bekannt geben. Aber ich kann den Punktabzug bestätigen."

Die Sanktion sei "im Rahmen unserer Satzung zulässig. Wir haben Nordhorn schriftlich über unsere Entscheidung informiert", meinte Bohmann.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel