Top-Transfer für die Füchse Berlin: Der Hauptstadt-Klub nimmt den spanischen Superstar Iker Romero für drei Jahre unter Vertrag. Romero wechselt im Sommer vom FC Barcelona in die Toyota HBL.

Der 30-Jährige, der 2005 Weltmeister wurde und auch alle Vereinstitel sammelte, soll in Berlin der "Mann für die besonderen Momente", sagt Manager Bob Hanning.

Bereits um den Jahreswechsel waren Gerüchte hochgekocht, Romero könne zu den Füchsen wechseln. Sein Berater hatte sich bei Hanning gemeldet ? zu dessen Überraschung.

Im Februar folgten der Medizincheck bei Mannschaftsarzt Dr. Jürgen Bentzin und ausführliche Gespräche mit Trainer Dagur Sigurdsson.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel