Manager Thorsten Storm vom Toyota HBL-Klub Rhein-Neckar Löwen hat bei SPORT1 Gerüchte dementiert, dass er im Sommer als Präsident zum Bundesliga-Spitzenreiter HSV Hamburg wechseln wird.

"Ich habe hier einen Vertrag bis 2015 und ich pflege meine Verträge einzuhalten", sagte Storm im Interview.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel