Die HSG Wetzlar arbeitet mit Nachdruck an der langfristigen Zusammenstellung ihres Erstliga-Kaders.

Nach den Vertragsverlängerungen mit Trainer Gennadij Chalepo und Torhüter Nikolai Weber konnten die Mittelhessen jetzt weitere Personalien klären.

So wird Co-Trainer Jochen Beppler auch in der kommenden Saison als Assistent Chalepos fungieren. Der 31-Jährige hat seinen Vertrag bei den Grün-Weißen jetzt um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2012 verlängert.

Neben Beppler haben auch Linksaußen Christian Rompf (bis 2013) und Rückraum-Allrounder Alois Mraz (bis 2014) ihre Verträge verlängert.

"Es ist der Anspruch von Aufsichtsrat und Geschäftsführung wieder für mehr Kontinuität zu sorgen ? auf und abseits des Spielfeldes. Daran werden wir weiterhin hart arbeiten, damit Fans, Partner und Sponsoren in Zukunft viel Spaß an und Zutrauen in ihre HSG Wetzlar haben", sagte HSG-Aufsichtsratssprecher Manfred Thielmann.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel