Der TSV Hannover-Burgdorf muss im Kampf um den Klassenerhalt auf Kapitän

und Spielmacher Hannes Jon Jonsson verzichten.

Der isländische Nationalspieler musste sich an einem schwerwiegenden Knorpelschaden im linken Knie operieren lassen und fällt für die verbleibenden fünf Ligaspiele aus.

"Der Knorpelschaden bestand schon seit einiger Zeit, hat sich in den letzten Wochen aber weiter aufgebaut. Es wäre ein zu großes Risiko gewesen, wenn ich die Saison zu Ende gespielt hätte", sagte der 31-Jährige, der zur Vorbereitung auf die neue Spielzeit in die Mannschaft zurückkehren möchte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel