Die Füchse Berlin dürfen weiter von der Qualifikation für die Champions League träumen.

Der Hauptstadtklub gewann bei HBW Balingen-Weilstetten 29:20 (15:12) und bleibt mit 47:13 Punkten als Tabellenvierter dem zweitplatzierten Titelverteidiger THW (49:11) und den Rhein-Neckar Löwen (47:11) auf den Fersen.

Bester Werfer beim 22. Saisonsieg der Berliner im 30. Spiel war Nationalspieler Sven-Sören Christophersen mit neun Toren.

Am Samstag hatte die HSG Wetzlar die TSV Hannover-Burgdorf mit 32:26 (15:11) bezwungen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel