Die TSV Hannover-Burgdorf hat sich für die kommende Saison der Toyota HBL mit dem 39-maligen slowakischen Nationalspieler Csaba Szücs verstärkt.

Der 23-Jährige kommt vom EHF-Cup-Finalisten TV Großwallstadt und unterschrieb beim aktuellen Tabellen-14. aus Niedersachsen einen Zweijahresvertrag.

"Csaba verfügt trotz seines jungen Alters bereits über große internationale Erfahrung. Er ist in der Offensive wie in der Defensive einsetzbar, hat ein hohes Entwicklungspotenzial und wird uns auf unserem Weg ein gutes Stück weiterbringen", sagte Trainer Christopher Nordmeyer.

Auch der Slowake hat sich hohe Ziele gesteckt und will sich nicht mit dem Abstiegskampf begnügen. "Ich möchte dazu beitragen, dass die TSV unter die ersten zehn Teams der Liga kommt", sagte Szücs.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel