Die beiden Spieler der Rhein Neckar Löwen Gudjon Valur Sigurdsson und Olafur Stefansson haben bei ihrem neuen Verein AG Kopenhagen einen überragenden Empfang bekommen.

Beim Finale um die dänische Meisterschaft zwischen Kopenhagen und Bjerringbro-Silkeborg-Voel wurde das Duo in der Halbzeitpause mit den Worten "bester Linksaußen der Welt" sowie "bester Spieler der Welt" vorgestellt und löste einen frenetischen Jubel aus.

Kopenhagen gewann das Spiel im heimischen Parken mit 30:21 und feierte nach dem 29:27 im Hinspiel seine erste Handball-Meisterschaft.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel