Der TV 05/07 Hüttenberg, Aufsteiger in die Toyota HBL, hat mit Timo Ludwig und Fabian Schomburg zwei weitere Spieler unter Vertrag genommen.

"Timo soll auf der Rechtsaußen-Position helfen, den Abgang von Marc Langenbach zu kompensieren. Wir bieten ihm die Chance, auf Bundesliganiveau zu spielen, da wir davon überzeugt sind, dass er die entsprechenden Qualitäten mitbringt", so TV-Trainer Jan Gorr über den 24-Jährigen. Ludwig spielte bislang bei der HSG Wetzlar.

Der zwölfmalige Junioren-Nationaltorhüter Fabian Schomburg stand zuletzt bei Drittligist TV Gelnhausen unter Vertrag und soll zunächst vor allem bei Kooperationspartner HSG Pohlheim Spielpraxis sammeln.

Zudem rücken mit den Rückraumspielern Paul Kaletsch, Fabian Hoepfner und Patrick Engel drei Spieler aus der Nachwuchsabteilung der Hessen in den Profikader auf.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel