Die MT Melsungen muss mindestens drei Wochen auf seinen Kapitän Nenad Vuckovic verzichten.

Der 30-jährige Rückraumspieler erlitt bei einem Benefizspiel gegen eine Regionalauswahl eine Schultereckgelenksprengung und muss drei Wochen lang pausieren. Vuckovic war in der abgelaufenen Saison mit 178 Treffern hinter Adrian Pfahl vom VfL Gummersbach (188) zweitbester Feldtorschütze der Bundesliga.

"Nenads Verletzung zum jetzigen Zeitpunkt der Saisonvorbereitung ist für ihn persönlich sehr schade, aber sie bedeutet auch für uns insgesamt einen empfindlichen Schlag in der Entwicklung der Mannschaft", sagte MT-Trainer Michael Roth.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel