Marcin Lijewski vom HSV Hamburg ist wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen und steht seinem Team im Heimspiel gegen die MT Melsungen voraussichtlich wieder zur Verfügung.

Der polnische Linksaußen hatte wegen eines Muskelfaserrisses im Oberschenkel drei Pflichtspiele verpasst.

"Es ist gut, jetzt wieder fast alle Jungs an Bord zu wissen, denn wir treffen auf ein Team, das im Rückraum schwer auszurechnen und gefährlich ist," sagte HSV-Trainer Martin Schwalb, der jedoch weiterhin auf Oleg Velyky und Blazenko Lackovic verzichten muss.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel