Nationalspieler Michael Spatz vom TV Großwallstadt hat einen Bruch des rechten Mittelfußknochens erlitten und fällt voraussichtlich sechs bis acht Wochen aus.

Damit wird der Rechtsaußen, der sich Hoffnungen auf eine Teilnahme an der WM 2009 machen durfte, wohl auch für die Reise nach Kroatien (16. Januar bis 1. Februar) ausfallen. Der 26-Jährige soll am kommenden Samstag operiert werden.

Die Verletzung erlitt Spatz beim Spiel gegen den Stralsunder HV in der 12. Minute.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel