Als Reaktion auf die finanziellen Schwierigkeiten einiger Klubs wird das Lizenzierungsverfahren ab der Saison 2010/2011 wesentlich verschärft.

So sollen die Vereine in einem dynamisierten Verfahren künftig alle drei Monate Rechenschaft über Ausgaben abgeben. Bislang wurde nach Erteilung der Lizenz vor Saisonbeginn keine weitere Kontrolle mehr vorgenommen.

"Wir wollen, dass über die Begleichung der Lohnsummen sowie aller Verbindlichkeiten wie zum Beispiel die Hallenmiete regelmäßig berichtet wird", sagte HBL-Chef Frank Bohmann.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel