Olafur Stefansson spielt ab dem 1. Juli für die Rhein-Neckar Löwen. Der isländische Linkshänder erhält einen Zwei-Jahres-Vertrag.

"Die Bundesliga hat sich in über fünf Jahren seit ich weg bin sehr gewandelt. Es gibt wieder neue, große Ziele für mich. Mein neuer Klub will irgendwann den zurzeit überragenden THW Kiel schlagen. Außerdem ist es eine riesengroße, persönliche Herausforderung, unter einem Trainer wie Noka Serdarusic zu arbeiten", begründet der Rückraumspieler die Rückkehr vom spanischen Spitzenverein Ciudad Real in die Bundesliga.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel