Der Bergische HC hat das Aufsteigerduell in der Toyota HBL bei Eintracht Hildesheim für sich entschieden.

Nach dem 34:29 (16:17)-Erfolg hat der Bergische HC als Drittletzter nun 6:16 Punkte auf dem Konto und stellte den Anschluss ans untere Tabellenmittelfeld her.

Hildesheim wartet weiter auf den zweiten Saisonsieg und bleibt mit 2:20 Zählern Vorletzter.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel