Der Handball-Bundesligist THW Kiel hat mit dem deutschen Sportwetten-Anbieter bwin eine Sponsorenpartnerschaft abgeschlossen.

Wie bwin am Dienstag mitteilte, wird das Unternehmen von 2012 an bei allen Bundesliga- und DHB-Pokalspielen der Zebras auf den Trikothosen, der Rollbande und auf dem Fußboden im Torbereich der Kieler Sparkassen-Arena werben.

Der Kontrakt läuft zunächst bis 2014. "Der THW Kiel ist eine internationale Spitzenmannschaft und ein idealer Markenbotschafter für bwin", sagte bwin-Direktor Jörg Wacker.

Ermöglicht wurde die Partnerschaft durch ein liberalisiertes Glücksspielgesetz im Bundesland Schleswig-Holstein, das seit September Glücksspiele im Internet erlaubt und den Markt für Sportwetten geöffnet hat.

Die übrigen 15 Bundesländer hatten sich im Oktober auf einen restriktiveren Glücksspiel-Staatsvertrag verständigt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel