Die Füchse Berlin lassen nach der Saison Jonathan Rivera und Christian Caillat ziehen. Die Berliner lassen die Verträge des französischen und des spanischen Rückraumspielers auslaufen. Bei Caillat verzichten sie darauf, die Option für 2009/10 zu ziehen.

Offen ist die Zukunft von Kreisläufer Hany El Fakharany. Nach der WM will der Verein weitere Gespräche mit dem ägyptischen Nationalspieler führen, aber es sieht eher nach Trennung aus.

"Wir danken den drei Spielern für ihre Leistungen", sagte Geschäftsführer Bob Hanning.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel