Der Deutsche Meister HSV Hamburg steht offenbar kurz vor der Verpflichtung von Andreas Nilsson.

Der Schwede spielt aktuell noch bei IFK Skövde und soll beim HSV laut "Bild" einen Drei-Jahres-Vertrag unterschreiben. In Hamburg soll Nilsson die Lücke am Kreis schließen, die durch den erwarteten Abgang von Bertrand Gille entsteht.

"Für mich bietet sich die Gelegenheit, im Ausland zu spielen. Diese Herausforderung will ich annehmen", sagt Nilsson, der bei der EM für Schweden 13 Tore bei 20 Versuchen erzielte. In der schwedischen Elitserie ist Nilsson drittbester Torjäger.

Trotz Vertrag bis 2013 lässt Skövde-Boss Bo Andersson Nilsson vorzeitig gehen: "Es ist schade, einen unserer talentiertesten Spieler zu verlieren. Aber das ist die natürliche Entwicklung. Ich wünsche ihm viel Glück."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel