Die Füchse Berlin haben in ihrer zweiten Partie im Sparkassen-Cup eine Niederlage einstecken müssen.

Die Hauptstädter unterlagen mit 30:33 gegen Ligakonkurrent Stralsunder HV und haben damit nur noch geringe Chancen auf den Halbfinaleinzug.

Top-Torschützen waren mit jeweils sieben Treffern der Berliner Jonathan Rivera und Konstantinos Chantziaras von Stralsund.

AD

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel