Bundesligist HSV Hamburg hat am 14. Spieltag einen Kantersieg gefeiert.

Der Ex-Meister setzte sich gegen HBW Balingen-Weilstetten mit 32:19 (16:9) durch und feierte damit seinen achten Saisonsieg. In der Tabelle rangieren die Hanseaten weiter auf dem sechsten Platz.

Die Gäste hielten die Partie rund 20 Minuten bis zum 8:9 offen, dann erzielte der HSV fünf Tore in Folge und setzte sich entscheidend ab.

Michael Kraus war mit acht Treffer erfolgreichster Werfer der Hamburger, für Balingen gelangen Christoph Theuerkauf fünf Tore.

Im zweiten Sonntagspiel gewann TSV Hannover-Burgdorf mit 33:26 (16:11) gegen GWD Minden und liegt einen Punkt hinter Hamburg auf Platz acht.

Aivis Jurdzs erzielte zwölf Treffer für Hannover, für die abstiegsgefährdeten Gäste war Oliver Tesch neunmal erfolgreich.